Presseschau des Tages // 26.11.2021

· Pressestimmen

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht es als oberstes Ziel, Schulen und Kitas in der vierten Welle der Corona-Pandemie offen zu halten. Kinder und Jugendliche hätten zu Beginn der Pandemie einen hohen Preis zahlen müssen, um ältere Menschen zu schützen, sagte er in einem Videogrußwort zur Eröffnung des 10. Deutschen Schulleitungskongresses in Düsseldorf. "Wir wissen inzwischen auch, dass viele junge Menschen bis heute unter körperlichen und seelischen Folgen von Isolation und Einsamkeit leiden", so Steinmeier. Die junge Generation müsse vor weiteren Schäden geschützt werden.

Es gehe nicht darum, Solidarität nur einzufordern, sondern diese im Alltag unter Beweis zu stellen. "Und wie das geht, das wissen wir alle: Lassen Sie sich impfen und erneuern Sie Ihren Impfschutz! Reduzieren Sie freiwillig Ihre Kontakte, auch wenn Sie dazu rechtlich nicht verpflichtet sind!", appellierte der Bundespräsident. (KNA)