Pressemitteilungen

Familienbund kritisiert BGH-Urteil zum Unterhaltsrecht

Der Familienbund der Katholiken zeigt sich über das heutige Urteil des Bundesgerichtshofes zum nachehelichen Betreuungsunterhalt enttäuscht.

„Das Gericht hat die Möglichkeit vertan, die weiten gesetzlichen Spielräume klar im Interesse des...  Mehr erfahren »

Konjunkturpaket II:

Kinderfreibetrag und Kindergeld müssen weiter steigen!

Der Familienbund der Katholiken hat als Konsequenz aus dem geplanten Konjunkturpaket II eine weitere Erhöhung des Kinderfreibetrages und des Kindergeldes gefordert.

„Die im...  Mehr erfahren »

„Unzureichend und nicht nachhaltig“

Familienbund kritisiert Konjunkturprogramm

Der Familienbund der Katholiken hat die familienbezogenen Maßnahmen des Konjunkturpakets II der Bundesregierung als zu gering und nicht nachhaltig kritisiert.

„Wer Familien wirklich entlasten...  Mehr erfahren »

Gute Nachricht für Familien:

Abschaffung der Pendlerpauschale verfassungswidrig

Der Familienbund der Katholiken hat das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts, in dem die Richter die Abschaffung der alten Pendlerpauschale für verfassungswidrig erklärt haben, begrüßt...  Mehr erfahren »

Keine verdeckte Steuererhöhung für Familien!

Katholische Verbände kritisieren Familienleistungsgesetz als unzureichend

Anlässlich der heutigen 2. und 3. Lesung des Familienleistungsgesetzes im Deutschen Bundestag haben zehn große katholische Verbände das Gesetz erneut als unzureichend...  Mehr erfahren »

Katholische Verbände und Kardinal Sterzinsky fordern Erhöhung von Kinderfreibetrag und Kindergeld um mindestens 18 Prozent

Existenzminimumbericht der Bundesregierung ist realitätsfern

Zehn große katholische Verbände haben den heute vorgestellten 7. Existenzminimumbericht der Bundesregierung als realitätsfern kritisiert und eine Erhöhung des Kinderfreibetrages und des...  Mehr erfahren »

Familienbund fordert neue Regelung für Spätabtreibungen

Ausführliche Beratung betroffener Eltern und dreitätige Bedenkzeit

Die Präsidentin des Familienbundes der Katholiken, Elisabeth Bußmann, hat sich in der Debatte um die Neuregelung für Spätabtreibungen für eine gesetzlich verankerte...  Mehr erfahren »

Familienbund kritisiert Familienleistungsgesetz als unzureichend

Kinderfreibetrag und Kindergeld müssen um 18 Prozent steigen

Der Familienbund der Katholiken hat das heute im Bundestag in erster Lesung beratene Familienleistungsgesetz als unzureichend kritisiert.

„Die geplanten Erhöhungen des...  Mehr erfahren »

„Verdeckte Steuererhöhung für Familien“

Familienbund kritisiert Koalitionsbeschluss zu Kindergeld und Kinderfreibetrag

Die Präsidentin des Familienbundes der Katholiken, Elisabeth Bußmann, hat die Einigung des Koalitionsausschusses vom Sonntag zur Erhöhung des Kindergeldes und des...  Mehr erfahren »

Existenzminimumbericht des Familienbundes:

Kinderfreibetrag und Kindergeld müssen um mindestens 18 Prozent steigen! Berechnungen der Bundesregierung nicht realitätsgerecht

Der Familienbund der Katholiken hat eine deutliche Erhöhung des Kinderfreibetrages und des Kindergeldes um mindestens...  Mehr erfahren »